Gehe zum Hauptinhalt

Alles über
BROKEN CHAIR

À PROPOS

Broken Chair : Mahnmal für die Opfer von Explosivwaffen

Der Broken Chair steht bildhaft für den verzweifelten und würdevollen Aufschrei der weltweiten Zivilbevölkerung, die durch bewaffnete Gewalt getötet oder verstümmelt wird. Er steht für die Verpflichtung der Staaten, Zivilisten zu schützen und den Opfern zu helfen. Das Denkmal auf der Place des Nations ermöglicht es jeder Person, über die eigene Verantwortung zu reflektieren, wie solch inakzeptable Gewalt vermieden und man selbst aktiv werden kann.

Erbaut : 1997

Grösse und Gewicht : 12 Meter hoch und 5,5 tonnen schwer

Material : Douglasien-Holz

Eigentümer : Handicap International

Projekt : Paul Vermeulen, Mitbegründer und erster Direktor von Handicap International Schweiz

Künstler : Daniel Berset

Zimmermann : Louis Genève SA

Ingenieur : Thomas Büchi

Historie

2005

© Copyright : Carole Parodi | HI