DAS VERMÄCHTNIS
EINFACH UND KLAR

Ein Vermächtnis ist eine testamentarische Verfügung, mit der Sie Ihren Nachlass ganz oder teilweise Handicap International hinterlassen können. Dabei wird der Anteil, der Ihren Erben zusteht, berücksichtigt.

Das Testament tritt erst mit Ihrem Tod in Kraft und kann von Ihnen jederzeit geändert oder aufgehoben werden.
 

Sylvie und Charles haben sich entschieden, Handicap International bei ihrem Engagement für eine menschlichere und inklusivere Welt zu unterstützen.

*Sylvie und ihr Ehemann Charles haben Handicap International mit einem Vermächtnis bedacht.

Dass Kinder auch heute noch Opfer von Landminen werden, macht mich wütend. Ich kenne die Projekte zur Minenräumung von Handicap International.

Die Organisation leistet eine gewaltige und lebenswichtige Arbeit vor Ort, die wir unterstützen wollen. Mit unserem Vermächtnis an Handicap International gedenken wir allen unschuldigen Kriegsopfern.

WAS KANN ICH VERMACHEN ...

... damit Handicap International Schutzbedürftigen langfristig helfen kann?

BEWEGLICHE

SACHEN

Sie vermachen einen bestimmten Vermögenswert, z. B. ein Bankkonto, ein Sparkonto oder den Inhalt eines Bankschliessfachs.
 

UNBEWEGLICHE

SACHEN

Sie vermachen ein Haus, eine Wohnung oder ein Grundstück.

GELDBETRÄGE

Sie vermachen bestimmte Geldbeträge an eine oder mehrere Personen oder Vereine.
 

Für uns bedeutet Ihr Vermächtnis die Gewissheit, dass wir unsere Projekte und unser Engagement auch in Zukunft fortsetzen können – insbesondere zugunsten von Zivilist*innen, die Opfer von Bombardierungen oder explosiven Kriegsmunitionsrückständen wurden.

BEKUNDEN SIE IHREN HANDLUNGSWILLEN MIT EINEM TESTAMENT

Das Testament ist das einzige Dokument, mit dem Sie Ihren letzten Willen festzuhalten und bestimmen können, wer Ihr Vermögen erben soll und welchen Anteil jede Person erhält.

Um sicherzustellen, dass es nach Ihrem Tod leicht auffindbar ist, können Sie es einem Notar anvertrauen oder eine Kopie an Ihre(n) Vermächtnisnehmer senden.
 

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN ZUM VERMÄCHTNIS

WAS IST EIN VERMÄCHTNISNEHMER?

Ein Vermächtnisnehmer ist eine juristische oder natürliche Person, die durch ein Testament dazu bestimmt wird, das Vermögen einer verstorbenen Person zu erhalten.
 

WER SIND DIE PFLICHTTEILSBERECHTIGTEN?

Pflichtteilsberechtigt sind Ihre Kinder (oder Enkelkinder) und Ihr*e Ehepartner*in. Sie haben Anspruch auf einen Mindestanteil an Ihrem Nachlass, den «Pflichtteil». Wenn es keine Pflichtteilsberechtigten gibt, können Sie über Ihr gesamtes Vermögen frei verfügen.
 

 

WAS IST DIE FREIE QUOTE?

Das ist der verbleibende Teil Ihres Nachlasses nach Abzug aller «Pflichtteile», den Sie beispielsweise Handicap International vermachen können.
 

Alle Informationen zu einem Vermächtnis sowie Testamentsbeispiele finden Sie in unserer Informationsbroschüre.

VERTRAULICHKEIT UND EXPERTISE:
WIR UNTERSTÜTZEN SIE BEI IHREM VORHABEN.

Ein Vermächtnis, eine Erbeinsetzung oder der Abschluss einer Lebensversicherung zugunsten von Handicap International ist ein engagierter und grosszügiger Schritt, der sorgfältige Überlegung und gute Beratung erfordert. Wir stehen Ihnen zur Verfügung, um alle Ihre Fragen in völliger Vertraulichkeit und ohne Verpflichtung zu beantworten. Wenn Sie es wünschen, können wir uns auch bei Ihnen zu Hause treffen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme! 

* Aus Gründen der Vertraulichkeit wurden einige Namen und Fotos abgeändert

© Copyrights - HI und iStock

UNSER TEAM FÜR VERMÄCHTNISSE, ERBEINRICHTUNGEN UND LEBENSVERSICHERUNGEN STEHT IHNEN GERNE ZUR VERFÜGUNG:

+41 (0)22 788 70 33

FR / DE