Finanzielle Transparenz

Die globalen Ressourcen von Handicap International stammen zu 48% aus privaten Spenden und zu 40% aus institutionellen Geldern. Die restlichen 12% stammen aus anderen Quellen. Unsere Spender und privaten Partner erlauben es uns, dort zu handeln, wo Not herrscht, unabhängig von der Finanzpolitik der nationalen oder internationalen Institutionen. Seit jeher besteht der Grundsatz von Handicap International darin, die erhaltenen Spenden für mehr Gerechtigkeit sämtlichen Programmen zur Verfügung zu stellen. Dadurch können die Gelder sofort dort eingesetzt werden, wo das Bedürfnis am grössten ist oder die Hilfe am dringendsten gebraucht wird.

Patricj, 4 jährig, ohne Hände und Füsse geboren, Mugunda Camp 3, Demokratische Republik Kongo

Patricj, 4 jährig, ohne Hände und Füsse geboren, Mugunda Camp 3, Demokratische Republik Kongo | Till Mayer / Handicap International

Spenderpolitik

Die globalen Ressourcen von Handicap International stammen zu 48% aus privaten Spenden und zu 40% aus institutionellen Geldern. Die restlichen 12% stammen aus anderen Quellen. Unsere Spender und privaten Partner erlauben es uns, dort zu handeln, wo nötig ist, unabhängig von der Finanzpolitik der nationalen oder internationalen Institutionen. Seit jeher besteht der Grundsatz von Handicap International darin, die erhaltenen Spenden für mehr Gerechtigkeit sämtlichen Programmen zur Verfügung zu stellen. Dadurch können die Gelder sofort dort eingesetzt werden, wo das Bedürfnis am grössten ist oder die Hilfe am dringendsten notwendig ist.

Wer jetzt leidet, kann nicht auf die Bereitstellung öffentlicher Gelder warten. Deshalb ist uns unsere finanzielle Unabhängigkeit wichtig. Und diese ist nur möglich dank des Vertrauens, das uns unsere Spender entgegenbringen.

2016 Jahresbericht

Publié le 01.12.2015 - 15:19.