Neueste Meldungen

Nach ländern

OK

Nach aktivitäten

Nach Veröffentlichungsdatum

Indonesien : Physiotherapie für fast 800 Verletzte 7 Februar 2019

Vier Monate nach dem Erdbeben und dem Tsunami in Indonesien unterstützt Handicap International weiterhin die Opfer der Katastrophe.

  • Indonesien

Minensuchdrohnen : Eine Revolution in der Minenräumung ! 6 Februar 2019

In Faya-Largeau, im Norden des Tschad, hat Handicap International (HI) begonnen, Minensuchdrohnen zu testen. Das Ziel ist, genauer herauszufinden, welche Gefahren in und auf dem Boden lauern – eine Revolution in der Minenräumung ! 

  • Tschad

„Ich hatte die Hoffnung auf ein normales Leben verloren“ 4 Februar 2019

Ahmed ist 16 Jahre alt. Eine Kugel traf ihn ins Bein und verletzte ihn schwer. Lange Zeit konnte er nur im Bett liegen und fühlte sich sehr einsam. HI unterstützt ihn dabei, wieder auf die Beine zu kommen und wie ein normaler Jugendlicher zu leben.

  • Palästina

Nora überlebte einen Bombenangriff 29 Januar 2019

Die junge Mutter Nora wurde schwer verletzt, als eine Rakete vor dem Eingang des Krankenhauses Al-Thawra in Hodeidah (Jemen) explodierte. Sie sass mit ihren Freundinnen in einem Bus, der  gerade vor dem Krankenhaus ankam.

  • Jemen

Eine halbe Tonne zerstörter Waffen und Bomben 18 Januar 2019

Seit November 2018 haben die sechs Experten von Handicap International in Libyen 150 explosive Kampfmittelreste in den Strassen von Tawargha südlich von Misrata eingesammelt und zerstört. Simon Elmont, Leiter des Teams vor Ort, erklärt in einem Interview die Arbeit der Organisation.

  • Libyen

„Vor der Rehabilitation konnte sie nicht laufen“ 17 Januar 2019

Seit Juli 2017 hat Handicap International 450 Kindern mit einer Behinderung oder Entwicklungsverzögerung in Jordanien unterstützt. Auch der Familie von Safaa, einem zweijährigen Mädchen mit zerebraler Kinderlähmung, hat die Expertise von HI sehr geholfen.

  • Jordanien

Haiti : 9 Jahre nach dem verheerenden Erdbeben 11 Januar 2019

Seit dem Erdbeben am 12. Januar 2010 in Haiti leistet HI Unterstützung für die Schutzbedürftigsten, insbesondere mit einem Angebot an hochwertigen Reha-Massnahmen.

  • Haiti

„Die Mine warf mich in die Luft und riss mein Bein ab” 21 Dezember 2018

Raja ist 13 Jahre alt. Beim Schafe hüten in den Bergen trat sie auf eine Landmine, die sie in die Luft schleuderte und ihr ein Bein abriss.

  • Jemen

Neuer Geschäftsleiter bei Handicap International Schweiz 20 Dezember 2018

Seit dem 15. Dezember 2018 ist Marco Kirschbaum neuer Geschäftsleiter von Handicap International Schweiz. Er löst Petra Schroeter ab, die diese Funktion seit 2011 ausgeübt hat.

  • Schweiz

Gemeinsame Erklärung internationaler NGOs zu den Vereinbarungen der Kriegsparteien im Jemen 17 Dezember 2018

Humanitäre Organisationen im Jemen beglückwünschen die Konfliktparteien zu ihrer Zusammenarbeit und Beharrlichkeit, die zum vielversprechendsten Abkommen für die jemenitische Zivilbevölkerung seit mehr als drei Jahren geführt haben. Diese Vereinbarungen stellen einen wichtigen Schritt auf dem Weg zu einem echten und dauerhaften Frieden im Jemen dar und könnten sich positiv auf eine humanitäre Krise auswirken, die Millionen von Menschen betrifft.

  • Jemen

Indonesien: HI hilft den Opfern der Katastrophe 6 Dezember 2018

Nach dem Erdbeben und Tsunami, die am 28. September 2018 die Provinz Sulawesi in Indonesien verwüsteten, unterstützt Handicap International gemeinsam mit der Organisation IFI heute die Betroffenen.

  • Indonesien

Gemeinsame Erklärung von internationalen NGOS : Nichtregierungsorganisationen begrüssen bevorstehende Gespräche in Schweden zu Jemen 5 Dezember 2018

Internationale NGOs, die im Jemen tätig sind, begrüssen die bevorstehenden politischen Gespräche in Schweden.

  • Jemen

Teacher Kids : die Schule, in der Kinder mit Behinderung die Lehrer sind 29 November 2018

Anlässlich des Internationalen Tags der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember lädt die Hilfsorganisation Handicap International (HI) zusammen mit HI-Botschafter Neymar Jr. dazu ein, bei der Aktion „Teacher Kids“ mitzumachen. Diese Sensibilisierungskampagne will den Blick auf Kinder mit Behinderung lenken und zeigen, wie viel man von ihnen lernen kann. 

  • International

„Eine Rakete explodierte neben mir“ 29 November 2018

Der zwölfjährige Zakarya ist das achte Kind einer armen Familie, die in einem kleinen Dorf im im Norden des Jemen lebt. Sein Leben veränderte sich schlagartig, als er bei einem Raketenangriff verletzt wurde und die Ärzte sein linkes Bein amputieren mussten.

  • Jemen

Landminenkonferenz in Genf : HI rückt die Opfer in den Fokus 26 November 2018

Das Verbot von Antipersonenminen steht in dieser Woche bei den Vereinten Nationen in Genf wieder einmal im Fokus. Staaten, Institutionen und Organisationen – darunter auch einige Minenüberlebende – sprechen über Fortschritte und Herausforderungen bei der Umsetzung des Ottawa-Vertrags, der Einsatz, Herstellung, Lagerung und Weitergabe von Antipersonenminen verbietet. HI ist in vielen verminten Ländern in Entminung und Opferhilfe tätig – und macht bei der Konferenz vor allem deutlich, dass die betroffenen Menschen dringend mehr Unterstützung brauchen.

  • International