Broken Chair hat die neue visuelle Identität von HI übernommen mit dem berühmten Titeuf

Veranstaltung
Schweiz

Haben Sie es schon bemerkt?

  Broken Chair hat die neue visuelle Identität von HI übernommen mit dem berühmten Titeuf !

Broken Chair hat die neue visuelle Identität von HI übernommen mit dem berühmten Titeuf ! | © L. Miranda / HI

Broken Chair symbolisiert die Ablehnung von Gewalt gegen Zivilisten in bewaffneten Konflikten.

Heute verschmückt sie sich mit der neuen Markenidentität von HI : Ein modernisiertes Logo mit einer Hand und unsere Baseline humanité & inclusion, mit dem berühmten Titeuf von Zep.

Das Projekt Broken Chair wurde 1997 von der humanitären Organisation Handicap International ins Leben gerufen, die damit an alle Staaten appellieren wollte, das Übereinkommen über das Verbot der Antipersonenminen zu unterzeichnen.

Einsatzländer

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Nadia Ben Said
Verantwortliche Medien
(FR/DE/EN)

Tel : +41 22 710 93 36
n.ben-said@hi.org

HELFEN
Sie mit

Lesen sie weiter

Tagung: Inklusive Entwicklung jetzt! Inklusion Rechte von menschen mit behinderungen und politik

Tagung: Inklusive Entwicklung jetzt!

Einladung :Tagung "Inklusive Entwicklung jetzt!" Am 3. Dezember 2019, 13.30 -17 .30, Kursaal Bern

Symbolische Einweihung des Denkmals für den Unbekannten Zivilisten: Eine Hommage an die Opfer bewaffneter Konflikte
@Carole Parodi / HI
Minen und andere Waffen Stop Bombing Civilians Veranstaltung

Symbolische Einweihung des Denkmals für den Unbekannten Zivilisten: Eine Hommage an die Opfer bewaffneter Konflikte

HI weiht am 14. November in Genf ein symbolisches Denkmal für den Unbekannten Zivilisten ein, um die verheerenden Auswirkungen bewaffneter Konflikte auf die Zivilbevölkerung anzuprangern. Eine künstlerische Tanzperformance schliesst die Zeremonie ab. Parallel dazu organisiert HI vom 11. bis 17. November eine Wanderausstellung in Genf. Diese lädt die Besucher ein, sich an die Nationalräte zu wenden, um die Schweizer Regierung aufzufordern, sich proaktiv an der Ausarbeitung einer internationalen politischen Erklärung zum besseren Schutz der Zivilbevölkerung in Kriegen zu beteiligen.
 

Eine Ausstellung, die es der Bevölkerung ermöglicht, Nein zu zivilen Bombardierungen zu sagen.
© Handicap International
Minen und andere Waffen Mobilisierung Stop Bombing Civilians Veranstaltung

Eine Ausstellung, die es der Bevölkerung ermöglicht, Nein zu zivilen Bombardierungen zu sagen.