Broken Chair hat die neue visuelle Identität von HI übernommen mit dem berühmten Titeuf

Veranstaltung
Schweiz

Haben Sie es schon bemerkt?

  Broken Chair hat die neue visuelle Identität von HI übernommen mit dem berühmten Titeuf !

Broken Chair hat die neue visuelle Identität von HI übernommen mit dem berühmten Titeuf ! | © L. Miranda / HI

Broken Chair symbolisiert die Ablehnung von Gewalt gegen Zivilisten in bewaffneten Konflikten.

Heute verschmückt sie sich mit der neuen Markenidentität von HI : Ein modernisiertes Logo mit einer Hand und unsere Baseline humanité & inclusion, mit dem berühmten Titeuf von Zep.

Das Projekt Broken Chair wurde 1997 von der humanitären Organisation Handicap International ins Leben gerufen, die damit an alle Staaten appellieren wollte, das Übereinkommen über das Verbot der Antipersonenminen zu unterzeichnen.

Einsatzländer

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Nadia Ben Said
Verantwortliche Medien
(FR/DE/EN)

Tel : +41 22 710 93 36
n.ben-said@hi.org

HELFEN
Sie mit

Lesen sie weiter

Sechs gängige Auffassungen über Bombenangriffe auf Zivilisten
PH. Houliat | HI

Sechs gängige Auffassungen über Bombenangriffe auf Zivilisten

Kollateralschäden, ungezielte Angriffe, schmutzige Kriege… ist all das in Konflikten wirklich unvermeidlich? Erfahren Sie, warum es so wichtig ist, diesen Vorgehensweisen ein Ende zu setzen.

Partnerschaft zwischen der IMSG und Handicap International Schweiz im Jahr 2018
© International Management School Geneva

Partnerschaft zwischen der IMSG und Handicap International Schweiz im Jahr 2018

Die Studierendenvereinigung der International Management School Geneva (IMSG) und Handicap International Schweiz haben für das Jahr 2018 eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. In diesem Jahr werden sie sich gemeinsam dafür einsetzen, weltweit für das Thema Behinderung zu sensibilisieren.

Aufrecht leben ist online! Nr. 64
© P. L. Nguyen / HI

Aufrecht leben ist online! Nr. 64

Unser Spendermagazin ist jetzt online! Lesen Sie hier das Editorial von Petra Schroeter, Geschäftsführerin von Handicap International Schweiz, über die neue Markenidentität von Handicap International. Das Dossier zeigt seinerseits wie wichtig der Zugang zu einer Ausbildung ist: eine Hoffnung für Kinder mit Behinderung.