Gehe zum Hauptinhalt
 
 

Ein halbes Jahr nach dem Erdbeben: Handicap International hilft den Bedürftigsten in Nepal

Gesundheit und Prävention Rehabilitation
Nepal

Das Erdbeben vom 25. April 2015 in Nepal forderte über 8‘700 Tote und 22’400 Verletzte. Ein halbes Jahr nach der Katastrophe sind immer noch Tausende auf Hilfe angewiesen.

In einem Zeltlager auf unbebautem Gelände in Kathmandu leben Familien, deren Häuser vom Erdbeben zerstört wurden © Elise Cartuyvels / Handicap International

In einem Zeltlager auf unbebautem Gelände in Kathmandu leben Familien, deren Häuser vom Erdbeben zerstört wurden | © Elise Cartuyvels / Handicap International

21 Oktober 2015
Einsatzländer

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Nadia Ben Said
Verantwortliche Medien
(FR/DE/EN)

Tel : +41 22 710 93 36
n.ben-said@hi.org

HELFEN
Sie mit

Lesen sie weiter

Hilfe für venezolanischen Flüchtlinge in Kolumbien
© HI
Gesundheit und Prävention Nothlife

Hilfe für venezolanischen Flüchtlinge in Kolumbien

In Kolumbien leben derzeit 1,8 Millionen Geflüchtete aus Venezuela, die ihr Land verlassen haben. Handicap International (HI) leistet Nothilfe für die besonders Schutzbedürftigen unter ihnen und unterstützt die kolumbianischen Aufnahmegemeinden. 

Ruanda : Schulstunden im TV
© HI
Gesundheit und Prävention Nothlife

Ruanda : Schulstunden im TV

Auch Ruanda ist von der Coronavirus-Pandemie und Ausgangssperren betroffen. Unsere Teams klären auf und verteilen Schutzmasken sowie Lebensmittel. Ausserdem bieten sie Online-Kurse im Fernsehen für Schüler/-innen mit Behinderung an. 

Supermodel Nicole Atieno in Kenia: Rührende Begegnungen
© Neil Thomas / HI
Gesundheit und Prävention Inklusion

Supermodel Nicole Atieno in Kenia: Rührende Begegnungen

Nicole Atieno, Model und Botschafterin von Handicap International (HI), besuchte eines unserer Programme im Flüchtlingslager Kakuma in ihrer Heimat Kenia. Dort traf sie unsere Teams und einige unserer Begünstigten.